top of page

Die Maple Leaf Indica, eine ausgesprochen harzreiche Sorte, die erst kürzlich als Saatgut verfügbar wurde, wird seit Langem für ihre dichte Beschichtung aus Harzdrüsen und ihr intensiv süßes Zitrusaroma geschätzt. Diese Pflanze wurde aus wertvollem, altem Afghanica-Genmaterial entwickelt, das von Elternpflanzen stammt, die bereits in mehreren bedeutenden Sensi Seeds-Hybriden verwendet wurden. Sie repräsentiert eine der überlebenden Sorten des traditionellen Mazar-i-Sharif-Haschischs.

Historische westliche Quellen beschreiben die Maple Leaf-Elternsorte und das daraus gewonnene Haschisch als das Beste, das im gesamten Hindu Kush und Nahen Osten bekannt ist. Der Exodus exquisiter Afghani-Genotypen während dieser Zeit hat den globalen Cannabisanbau nachhaltig geprägt, und westliche Züchter profitieren seither von den Ergebnissen. Maple Leaf Indica steht als eine der edelsten Afghanica-Sorten, die je außerhalb ihrer Heimatregion angebaut wurden. Sie wurde zurückgekreuzt, um die Reinheit ihrer genetischen Linie zu bewahren und produziert schnell und mühelos feste Knospen, die von süßen Aromen nach Orange und Grapefruit durchdrungen sind.

Obwohl Maple Leaf Indica nicht die ertragreichste Afghani-Sorte in der Sensi-Sammlung ist, führt sie die Liste in der Harzproduktion an und gehört zu unseren persönlichen Favoriten.

  • Blütezeit: 45-50 Tage
  • Höhe: 110-135 cm
  • Ertrag: bis zu 110 g pro Pflanze

Sensi Seeds Maple Leaf Indica

55,00 €Preis

    ÄHNLICHE PRODUKTE